Erklärung zur Informationspflicht

Videokonferenzen und Datenschutz:


Zwecks Überbrückung allfälliger technischer Unterbrechungen und Hindernisse bei Online-Workshops und Online-Seminaren ersuche ich vor Beginn der Veranstaltungen um Zusendung einer Liste mit Name, Telefonnummer und e-mail-Adresse aller Teilnehmenden. Diese Daten vernichte ich unmittelbar nach Beendigung der Veranstaltung, nutze sie in keinerlei anderer Weise und gebe sie auch nicht an Dritte weiter.

 

Für Zoom-Videokonferenzen über mein Pro-Account:

Der Europäische Gerichtshof hat das Datenschutzabkommen zwischen EU und USA "Privacy Shield" im Juli 2020 auf der Basis der Beschwerde des österr. Juristen Max Schrems für ungültig erklärt. Eine neue Vereinbarung der EU mit den USA ist in Arbeit. Um dennoch größtmöglichen Datenschutz in meinen Online-Seminaren, -Workshops und -Coachings zu gewährleisten, weise ich die Teilnehmenden hiermit darauf hin, 

  • selbst vor Einstieg ins Videokonferenzsystem alle Anwendungen auf ihrem Gerät zu schließen, die nicht für das Meeting oder Coaching benötigt werden

  • keinerlei Präsentationen oder Tabellen via „Bildschirm-Teilen“ o.ä. Videokonferenzfunktionen zu teilen, die heikle betriebs-/organisationsinterne Informationen abbilden

  • dass es sinnvoll sein kann, nach Ende der Videokonferenz die angefallenen Cookies zu löschen

  • dass ich sie im Rahmen der Veranstaltungen nur auf jene zusätzlichen Online-Tools einlade, die von den Teilnehmenden ohne namentliche Registrierung genutzt werden können

  • dass ich stets mit Passwort oder Warteraum arbeite und daher "ungeladene" Gäste keinen Zutritt haben.

Falls Unternehmen/Organisationen nicht via Zoom arbeiten wollen/können, ist von diesen ein für die Dauer der gemeinsamen Veranstaltung ein Zugang zu deren Account (MS-Teams oder WebEx) für mich zu ermöglichen. Die Verantwortung für den Datenschutz liegt in diesem Fall bei den Auftraggebenden.

Datenschutz und Cookies allgemein:

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Cookies

Diese Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Ich nutze Cookies dazu, mein Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Meine Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Webanalysedienst der Google LLC) und Wix.com (Luxembourg S.a.r.l, 5, rue Guillaume Kroll, L-1882 Luxembourg). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf „Privacy Shield“. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei mir oder der Datenschutzbehörde beschweren.

 

Sie erreichen mich unter  info@organisationsberatung-udeani.at +43 676 49 34 103

Dr.in Monika Udeani  /  Leharstraße 10, 4020 Linz  /   +43 (0) 676 49 34 103   /   info@organisationsberatung-udeani.at